Vortrag «Hütet Euch vor dem rosa Delfin» Naturmuseum Olten (30.10.2017)

Ende Oktober führte die Schweizerische Märchengesellschaft im Naturmuseum Olten einen spannenden Themenabend über Tiere und Menschen am Amazonas durch. Die Ethnologin Alice Spinnler erzählte Mythen und Geschichten über die berüchtigten gestaltwandlerischen Fähigkeiten des rosa Flussdelfins und seinen amourösen Avancen gegenüber jungen Frauen. Die Grenze zwischen Realität und Fiktion ist effektiv fliessend.

Die Amazonas-Regenwälder gelten als die grüne Lunge der Erde. Zudem gedeiht hier eine faszinierende Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, die ihresgleichen sucht. Dazu zählen die Flussdelfine mit ihren typisch langen Schnauzen. Auch wenn sie weniger bekannt sind als ihre Cousins im Meer, gehören sie zu den bedrohtesten Säugetieren der Welt. Der WWF setzt sich für das Überleben dieser Spezies ein.

Die höchst interessanten Ausführungen von Alice Spinnler wurden umrahmt von zwei passenden Märchen, spannend erzählt von Paul Strahm. Wir hörten, dass eine Frau, die am Amazonas lebte, zwei schöne Delfine gebar, die sie dann auf den Rat eines Schamanen dem Fluss zurückgab, weil sie an Land nicht lebensfähig waren. In der Unterwasserstadt ihres Vaters, des rosa Delfins, ging es ihnen dann gut und in einem Traum bedankte sich der Delfin bei der Frau für die Rückgabe seiner Kinder.

Ein zweites Märchen erzählt, wie die junge María von einem Delfin in Gestalt eines schönen jungen Mannes so hartnäckig umworben wurde, dass ihre Familie, um sie zu beschützen, ins Landesinnere zog, wo sie sich sicher glaubte. Das Mädchen jedoch war dem jungen Mann bereits so verfallen, dass es eines Tages einfach verschwand und man erzählt sich, María hätte den rosa Delfin geheiratet und lebe nun in der Stadt der Delfine auf dem Grund des Amazonas in der Nähe der Ortschaft Leticia.

Der Themenabend bot viel Neues und Unbekanntes. Schade nur, dass nicht mehr Interessierte und Märchenfreunde den Weg ins Naturmuseum Olten gefunden haben – sie haben etwas verpasst.

Erika Schönauer