Archiv focusTerra

Gross und Klein bei märchenhafter Geologie

Geologie aus der Sicht von Märchen und Sagen.
Experimentier- und Erzählnachmittage in Mundart.

Gemeinsam mit der SMG lädt focusTerra im Winterhalbjahr zu zwei spannenden Entdeckungsnachmittagen ein - und das schon seit 2010/2011.  Nach den Märchenerzählungen mit musikalischer Begleitung entdecken die Kinder eigenständig anhand von Experimenten Phänomene im Weltall. Das Programm eignet sich bestens für die ganze Familie (Kinder ab 6 Jahren).

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier.



Rückblick auf die bisherigen Veranstaltungen

 

Winter 2018/2019

18.11.2018

«Von Sonnenfeuer und Mondenschein»

mit Beatrice Bieri Zenger (Erzählerin)
und Susanne Burger (Klarinette)
24.02.2019

«Von Sternenstaub und Himmelsfunkeln»

mit Kurt Lätsch (Erzähler)
und Joseph Maria Antonio (Viola da Gamba)



Winter 2017/2018

22.11.2017

«Zu den Polen»

mit Annegret Moser (Erzählerin)
und Emilie Waldken (Nyckelharpa)
SMG-Bericht

28.01.2018

«Am Äquator»

mit Marianne Wenner (Erzählerin)
und Wilbert Junior Gill (Steelpan)
SMG-Bericht



Winter 2016/2017

13.11.2016

«Feuerberge»

mit Ursina Lüthi (Erzählerin)
und Tobias Zwyer (Tuba)

22.01.2017

«Schnee und Eis»

mit Erika Schönauer (Erzählerin)
und Matthias Möhr (Glockenspiel)



Winter 2015/2016

18.10.2015

«Kohle, Kreide, Salz»

mit Paul Strahm (Erzähler)
und Baptiste Kunz (Akkordeon)

22.11.2015

«Kupfer, Silber, Gold»

mit Sylvia Diethelm-Seeger (Erzählerin)
und Marc Bätscher (Klarinette)



Winter 2014/2015

12.01.2014

«Die Erde von oben»

mit Christine Brenner-Stettler (Erzählerin)
und Helen Käser-Heeb (Panflöte)

02.02.2014

«Die Erde von unten»

mit Caroline Capiaghi (Erzählerin),
Dario Schmid (Hackbrett) und Titus Schmid (Kontrabass)



Winter 2012/2013

02.12.2012
«Spuren»

mit Rahel Ilg (Erzählerin)
und Claudia Dornbierer (Fagottistin)

13.01.2013 «Versteinerungen»

mit Conchi Vega (Erzählerin)
und Priska Walss (Alphornistin)



Winter 2011/2012

Auch im Winter 2011/2012 lud das ETH-Museum focusTerra, in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Märchengesellschaft, zu «märchenhafter Geologie» ein, dieses Mal zu zwei Erzählnachmittagen. Nach andächtigem Lauschen konnten die Kinder jeweils zum Thema passend experimentieren und basteln.

Am 11. Dezember verzauberte die Erzählerin Barbara Hebeisen rund 100 Kinder und 120 Erwachsene mit Märchen «Von Sonne, Mond und Sternen», während Jeannine Maddox die märchenhaften Sternbilder kunst- und klangvoll mit ihrem Vibraphon untermalte.

Am 15. Januar, dem zweiten Märchensonntag, herrschte trotz schönstem Winterwetter wieder Hochbetrieb im Museum. Zum Thema «Bei Wasser, Wind und Wetter» erzählte Inga-Lisa Jansen stimmige Märchen, in denen es stürmte, Schlösser überflutet wurden und der Nordwind peitschte. Zwischen den Märchen liess die Erzählerin und Harfenistin ihre Zauberharfe erklingen.

Focus
Barbara_Hebeisen_erzaehlt1.jpg buehnenblick1.jpg Inga_Lisa_Jansen_an_der_Harfe1.JPG Inga_Lisa_Jansen_erzaehlt1.JPG
Lauschende_Kinder1.JPG Perspektive1.jpg

Winter 2010/2011

12.10.2010

«Die Kristallhöhle im Hinterbirg und andere kristalline Geschichten» mit Christine Brenner-Stettler (Erzählerin)
und Nina Stangert (Blockflöte)

16.01.2011 «Vrenelis Gärtli oder wie Berge entstehen: Steinalte Erzählungen aus Nah und Fern»

mit Conchi Vega (Erzählerin)
und Michel Le Hir (Dudelsack)
06.02.2011 «Prinzessin Bernstein und andere verborgene Schätze»

mit Rahel Ilg (Erzählerin)
und Tobias Zwyer (Akkordeon)

13.03.2011
«Wenn die Erde speit und wackelt: Märchen von Bergriesen und ihren inneren Kräften»
mit Paul Strahm (Erzähler)
und Joachim Pfeffinger (Querflöte)